Propaganda: „Die Zeit“ hat einen Bock geschossen – Von Konstantin Knyrik

Nachdem die deutschen Behörden beschlossen hatten, die alternativen Medien in die Hand zu nehmen, fand man heraus, dass es nicht nur RT Deutsch und Sputnik Deutschland, sondern auch die Nachrichtenagentur News Front gibt. Damit hat sich das Deutsche Wochenmagazin „Die Zeit“ beschäftigt.

Screenshot Facebook

Screenshot Facebook

Die Internetversion der großen überregionalen deutschen Wochenzeitung „Die Zeit“ veröffentlichte einen niederschmetternden Artikel über die hämische Einmischung des Chefs von der Agentur „News Front“  in die Wahlen in Deutschland, die in diesem Jahr stattfinden werden.

Hier sind einige Zitaten aus dem Artikel:

„Ein Mann auf der Krim will die Deutschen mit Fake-News verunsichern.“

„Hacker attackieren die Bundesregierung.“

„Die alternative Wahrheit über Deutschland wird von einem Mann erzeugt, der auf der Krim lebt. Diese Wahrheit besagt, dass Deutschland Massenvernichtungswaffen besitzt, fast alle Flüchtlinge kriminell sind und Angela Merkel Schlägereien anzettelt. Mit dieser Wahrheit will der Mann von der Krim aus die nächste Bundestagswahl manipulieren. Seine Chancen, damit Erfolg zu haben, stehen nicht schlecht“, soweit das Wochenmagazin.

img_0238 krim-sevastopol-16-02-2017

Die Tatsache, dass „Deutschland eine Massenvernichtungswaffe hat“, haben wir nie so geschrieben. Es wurde gelogen. Aber die Untersuchung, wie das offizielle Deutschland trägt zur Lieferung von Waffen des ISIL (in Russland verbotene Organisation), die dann getötet, darunter deutsche Staatsangehörige – wir wirklich durchgeführt und machte dies unseren deutschen Freiwilligen, die über das Schicksal ihres Landes kümmern. Darüber hinaus fanden diese Untersuchung ernst und interessiert Antwort von der deutschen Öffentlichkeit, die durch unsere Ergebnisse bestätigt uns.

Was Frau Merkel betrifft, das einzige, was wir tun – so ist es – wir holen uns ein Feedback von genügend deutschen Experten , die ein objektives Bild von dem, was in Deutschland geschieht, einschließlich der Komplexität der Probleme, die mit dem unkontrolliertem Zustand von „Merkels Freunden“ entstanden sind.

Quelle: Screenshot

Quelle: Screenshot

Außerdem zeigen wir Videos, die uns Deutschen gesendet haben, die suchen in unserem unabhängigen Medien die Gelegenheit der Öffentlichkeit Informationen über bestimmte Verbrechen „Freunde Merkels“ zu vermitteln, weil die offiziellen Medien in Deutschland dieses Thema versuchen, so viel wie möglich nicht berühren.
Ein weiteres Versprechen, das die deutsche Redakteur Aktuelles Front rebroadcast, und sogar einige außerhalb der Kontrolle der offiziellen Propaganda der deutschen Reportern: „Es ist nicht logisch zu offiziellen deutschen verurteilen und verhindern, dass die Vereinigung der russischen Länder am Beispiel der Krim, wie es zu der Zeit Russe gab grünes Licht, und trug zur Vereinigung der deutschen Staaten „.

eo-5yxyym9k

Diese Publikation ist Video-Beweis bestimmter Straftaten gegen die Deutschen durch die „Freunde von Merkel“ – die Manipulation der Wahlen? Oder ruft Experten, deutsche Experten – ich betone, um den Klang-Logik in der Frage der Sanktionen gegen Russland – die Manipulation der Wahlen zum Bundestag?

Als nächstes Angebot, was mich betrifft im Allgemeinen ist sehr interessant:

„Der Mann sitzt vor einer grün abgehängten Wand, an einem geheim gehaltenen Ort auf der von Russland annektierten Halbinsel. Er hat einem Gespräch per Skype zugestimmt. Gerne wäre er nach Deutschland gekommen, um mit der ZEIT über seine Ziele zu reden. Doch er darf nicht. Seit er für die von Russland unterstützten Rebellen im Osten der Ukraine gearbeitet hat, steht er auf einer Sanktionsliste. Eine Einreise nach Deutschland ist ihm verboten. Seine Arbeit aber kann er auch problemlos von der Krim aus erledigen. Und er hat Mitarbeiter in Deutschland.“

Ich habe lange gehört aus verschiedenen seiner Freunde, dass es zwei Arten von Sanktionslisten – offen und nicht-öffentlichen, geschlossen, die denen, die müssen festgehalten werden, während versuchen, das Land zu betreten und diese Listen US-Geheimdienste machen, die, ich verstehe jetzt, und beaufsichtigen die Publikation «die Zeit», wenn sie darüber informiert werden, wie es in der Öffentlichkeit Sanktionslisten – habe ich nicht.

„Konstantin Knyrik heißt der Mann, er ist Chefredakteur der russischen Nachrichtenagentur News Front und leitet eine etwa hundertköpfige Redaktion.

In diesem Zitat zwei bemerkenswerte Punkte: Erstens wir sind keine russische, wir sind eine internationale Nachrichtenagentur , und die Zahl unserer Redaktion, auch bei allen Freiwilligen auf dem Balkan, in den Volksrepubliken Donezk und Lugansk und Partisanen in der Ukraine ein wenig zu teuer, gut, die genaue Zahl Zeit Redakteure sollten es später wissen und auchverstehen warum.

„Die Agentur ist noch jung und klein, aber sie wächst und sucht für die Monate vor der Bundestagswahl Mitarbeiter in Berlin.“

Die meisten Informationen in diesem Zitat ist reine Phantasie, eine in Deutschland suchen wir nicht, den Großteil des Schreibens von Autoren, Blogger, Videofilmer und andere Freiwillige aus Deutschland, finden wir uns, wie nirgendwo sonst die Wahrheit, zeigen Videos zu schreiben und zu sprechen, usw. wir suchen nicht für Mitarbeiter, grundsätzlich als wir Agentur und eben nicht leisten, ausreichend hohe journalistische Preise in Deutschland freiwillig.

„Ziel ist es, hierzulande eine andere Wahrheit zu verbreiten und diese gegen die vermeintlichen Lügen und Manipulationen der gesteuerten „Systemmedien“ zu verteidigen.“

Nun, dann sagen Sie es mir in  fremder Sprache, ich wirklich nicht verstehen, wie die Wahrheit kann „anders“ sein? Für mich ist die Wahrheit ein und dasselbe, und wenn wir das Video als Wander Beine schlägt die Frau ist keine Wahrheit außer dem, was ist in dem Video senden – nicht sein kann.

„Zu diesen Systemmedien zählt Knyrik alle großen Sender und Zeitungen, auch die ZEIT. Denn laut Knyrik gibt es in Europa keine freie Meinung mehr. Er sagt, die Zensur sei in deutschen Medien „sehr verbreitet“, und diese Einschränkung werde immer schlimmer.“

Dies ist das einzige Zitat, mit dem ich völlig einverstanden sind, wie alles scheint wir haben Freiwillige zu uns zu schreiben, weil es keine Zensur überwinden kann. Nun, lassen Sie mich die deutschen „Journalisten“ von Zeit erinnern, über den Fall der Entlassung aus der Arbeit eines deutschen Staatsangehörigen für das Interview Aktuelles Front. Ist das nicht der Zensur? Hier ein Link.

Und natürlich, ohne dass dies in irgendeiner Weise heute, die traditionelle „Hand des Kremls“:

„Nach eigenen Angaben finanziert sich News Front nur durch Spenden und Werbeeinnahmen – aber einem ehemaligen Mitarbeiter zufolge stammt ein großer Teil des Budgets vom russischen Geheimdienst. Bestimmte Themen, sagt der Aussteiger, würden direkt von der Präsidialverwaltung in Moskau vorgegeben. Knyrik bestreitet das. Doch sein ehemaliger Untergebener sagt: „Du bist Propagandist und suchst gar nicht die Wahrheit, sondern führst nur Befehle aus.“ Deutschland im Informationskrieg zu besiegen oder zumindest die Bundestagswahl im Jahr 2017 zu beeinflussen sei „die wichtigste Mission von News Front“, meint der Aussteiger. „Für solche Zwecke wurde die Nachrichtenagentur erschaffen.“

Im letzten Zitat insbesondere erfunden Perle von „russischen Geheimdienste“ hin und endet mit der Tatsache, dass unser Material Ansprüche „Trump-Administration“ und über die Finanzierung der noch diskutieren wollen nicht einen Blick auf unsere Maschinen zu nehmen, die der Krieg und unserem Studio entfernt und Schlussfolgerungen zu ziehen . „Presidential Affairs“, die unsere Materialien mir behauptet, um ehrlich zu sein, es ist schade, weil die Größenordnung von 500 Materialien pro Tag und auch bei 5 verschiedenen Sprachen – es mühsam. All diese traditionellen Satz von nichts als Gelächter stirbt in normalen Menschen keine Rolle spielt. Aber an dieser Stelle ist es ein sehr wichtiger Punkt – es war eine künstlerische Charakter, der auch als „ehemaliger Mitarbeiter“ bekannt ist, dessen Name niemand anruft, und hier die „respektiert“ die deutsche Ausgabe gibt es die größte Krise des Genres war.

Ich erinnerte mich, das ist schon ein Zeichen in den deutschen Medien, die angeblich „unsere ehemaligen Mitarbeiter“, obwohl das deutsche Staatsmedium ARD, der von der Rückseite dargestellt  wurde, und er heroisch erzählte, wie er irgendwo und irgendwann haben wir gearbeitet, ohne dabei jedoch weder die noch wo, unter keinen Umständen, und dass die Angst würde Ihr Gesicht zeigen? Aber nein, ich habe vergessen, – böse „russischen Nachrichtenagentur“ es später finden kann.

Überraschenderweise kein Profi und beachtenswert ist die Tatsache, dass für den zweiten aufeinander folgenden führenden deutschen Bundes Medien in seiner Rigging auf anonymen verweist, das nichts anderes als Propaganda sagt, keine Fakten, Namen. Alle Mitglieder unseres Teams sind in den Corporate Social Netzwerk-Chats. Warum unsere ehemaligen Mitarbeiter zeigt keine Screenshots von Chats für eine größere Festigkeit und er war der einzige erste und das letzte, ein unbekannter Offizier, der nicht dem Chat hinzugefügt hat?
Was ist die Schwierigkeit, von der Zeit konfrontiert? Ich freiwillig zu einem Gespräch über Skype vereinbart, bewusst das im Studio gemacht und unser ganzes Gespräch aufgezeichnet. Wurden im Luftbetrieb und die Fragen und Antworten, und auch die Arbeit eines Dolmetschers aufgezeichnet.
Und als der volle Video des Interviews in den Kommentaren Dutzende von deutschen Leser Zeit zu veröffentlichen begann und zu schreiben und drücken ihre Bestürzung eklatante Lüge in der Veröffentlichung Zeit, – Zeit fand nichts besser als (einen Tag nach dem Artikel Ausgabe) hinzuzufügen ist klein, aber sehr bedeutend die PS nach dass meiner Meinung nach auf dem offiziellen deutschen Medien schließlich fest:

Es war in der Vollversion des Interviews – ich mehrere Angebote hatte „, um mir Wasser zu reinigen“ und einen Chat über Skype mit meinem „ehemaligen Mitarbeiter“ zu organisieren, der ein Star der deutschen Bundes Medien, einschließlich TV geworden ist. Darüber hinaus – Ich bin damit einverstanden, dass es auch ohne Gesicht, ich glaube, dass einige spezifische Fragen im Zusammenhang mit „tägliche redaktionelle Arbeit  bei News Front» zu meinem starken Verdacht bestätigt, dass der künstlerische Charakter hat nie in den Nachrichten vorne gearbeitet.

 

Auffallend im modernen Journalismus des Westens ist, dass in ihren Videos Schauspieler statt der Donezker Volksmiliz schießen – und die „friedlichen toten Syrer“ , die von den Russsischen Streitkräften getötet wurden, sofort nach der Video-Aufnahme wach geworden sind – das war mir bislang neu gewesen.

Von Konstantin Knyrik

 

img_0238

Advertisements


Kategorien:Gastbeiträge, Internet, Krim, NewsFront, Russland

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: