St. Petersburg: Bürger bringen Blumen zum Regierungsbüro nach der U-Bahn-Explosion

Nach einer schweren Explosion in einer U-Bahn-Station in St. Petersburg bringen die Menschen Blumen zum Regierungsbüro der Stadt, berichtet die Nachrichtenagentur TASS.

 

Neun Menschen wurden getötet und über 50 Verletzte sind das Resultat einer U-Bahn-Explosion, die man als Terrorakt vermutet. Morgen kann man sich auch in einem Kondolenzbuch eintragen.

 

 

Hier eine Videosequenz kurz nach der Detonation

 

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International, Osteuropa, Russland

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: