Telefongespräch zwischen Merkel und Trump über die Lage im Donbass und Afghanistan

Wie der digitale Infodienst Sputnik international unter Berufung auf den Pressedienst des Weißen Hauses schreibt, hat ein Telefongespräch zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump stattgefunden.

Beide haben sich darauf geeinigt weiter in Kontakt zu bleiben und bekräftigten die gegenseitige Zusammenarbeit untereinander, heißt es weiter auf Sputnik.

Im beiderseitigem Interesse haben beide Parteien über die Konfliktlage im Donbass sowie über den Krieg in Afghanistan gesprochen.

 

Bereits im vergangenen Monat traf sich Merkel in Washington mit dem US-Präsidenten Donald Trump. Es war die erste Reise zur neuen US-Regierung, deren Administration die Geschäfte am 20. Jänner 2017 aufnahm. Defensor Pacis berichtete.

Advertisements


Kategorien:International

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: