Nicht nur Syrien, Russland und der Iran ist von offizieller Seite nicht gut auf die jüngsten Militäraktionen zu sprechen. Auf der ganzen Welt protestieren Menschen nachdem die USA nach den aussichtsreichen Gesprächen in Astana wieder angefangen hat, den Staat zu bombardieren.

 

Ganz in der Tradition von George Bush gab Trump – nach vieler Auffassung völkerrechtswidrig – den Befehl Syrien aus der Luft anzugreifen, was unter fadenscheinigen Gründen passierte. Auch in den USA zeigte man sich empört über die jüngste Trump-Aktion in Syrien, wie der iranische Staatssender PressTV hier auf Video zeigt.

 

 

In den USA ist vor allem das Trump´sche Lager gespalten, wegen den Luftangriffen. Vor allem deswegen, weil nicht nur Trump die Interventionen der USA in Syrien kritisierte und auch 2013 sich gegen einen Angriff aussprach, nachdem man unter ähnlichen Umständen eine Intervention gerade noch verhindern konnte.

In Russland verurteilte der Tschetschen-Führer und Sunnit Ramsan Kadyrow laut RIA Nowosti den US-Luftschlag auf das schärfste. In Aleppo sind auch Soldaten aus Tschetschenien eingesetzt, die dort gegen den IS kämpfen und Bereiche sichern.

In Deutschland sprach sich Sahra Wagenknecht deutlich gegen die jüngsten US-Schläge aus, wie die Politikerin dem RedaktionNetzwerk Deutschland sagte.

 

„Die Ereignisse in Chan Scheichun, die Trump zur Begründung des Angriffs dienten, sind bislang nicht aufgeklärt. Der Militärschlag torpediert alle Bemühungen für eine diplomatische Friedenslösung mit der dafür notwendigen Einbindung Russlands“, sagte Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Linkspartei im Bundestag, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

 

Immer wieder kritisiert die Polikerin die Rüstungsausgaben des Westens, wie man auf diesem Video sehen kann, wo sie im Zuge des Wahlkampfes der Linken auch die Außenpolitik der Deutschen Regierung kritisierte, die sich ebenfalls in Syrien beteiligt.

 

Amüsieren tut sich die Twitter-Netzgemeinschaft über die jüngsten Giftgas-Anschuldigungen, die tätsächlich lächerlich erscheinen, aber im Hinblick auf die neuen Toten in Syrien, nicht wirklich lustig sind.

279 Twitter 842017 162106

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s