US-Flugzeugträger sind auf den Weg auf die koreanische Halbinsel

 

Nachdem Nordkorea wieder Raketentests durchgeführt hat, droht nun der US-Präsident Trump mit ernsthaften Konsequenzen und lässt die Flugzeugträger zur koreanischen Halbinsel einfahren. 

Eine US-Flugzeugträgergruppe ist auf dem Weg zur Koreanischen Halbinsel. Es handele sich um eine Vorsichtsmaßnahme, um die Präsenz und Bereitschaft in der westlichen Pazifikregion zu stärken, teilte ein Sprecher der US-Armee mit. Die größte Bedrohung in der Region stelle nach wie vor Nordkorea durch sein „rücksichtsloses, unverantwortliches und destabilisierendes“ Raketen- und Atomprogramm dar, schreibt die Deutsche Welle.

Auch der iranische Sender PressTV berichtet, dass sich die Flugzeugträgergruppe nun in Richtung zur Halbinsel hinbewegt.

Zuvor wurde berichtet, dass der US-Sicherheitsrat einige Vorschläge machte, wie man nun verfahren soll, nachdem Kim Jong Un weitere Raketentests durchführen ließ. Vorgeschlagen wurde unter anderem einen Regime-Wechsel durchzuführen, Kim Jong Un umzubringen oder halt Atomraketen zu stationieren, heißt es auf dem digitalen Informationsdienst Sputnik.

 

Der Vorsitzende des Sicherheitsrates der Russischen Föderation, Viktor Osenow, nannte das amerikanische Vorgehen als voreilig und kritisierte zugleich den Luftschlag in Syrien, wie RIA Nowosti unter anderem auf Berufung auf die Agentur Reuters berichtet.

Advertisements


Kategorien:Militär

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: