ESC: Russland wird nicht am Eurovision Song Contest in der Ukraine teilnehmen

Wie der digitale Informationsdienst Sputnik schreibt, wird Russland nicht am Eurovision Song Contest teilnehmen, nachdem es immer wieder Probleme mit dem Austragungsort Kiew gab.

Christian Lennox 1342017 204335.png

Europäische Rundfunkunion: Russland nimmt nicht an ESC 2017 teil, wie Sputnik in der Eilmeldung schreibt. Fakt ist, dass der vermeintlich unpolitische Wettwerwerb als Mittel in der Hybriden Kriegsführung des Westens als Propaganda-Mittel eingesetzt wird.

Zuvor kündigte der Erste Kanal in Russland an, den Wettbewerb nicht zu übertragen. Davor hatte die EBU einen Brief an den ukrainischen Premier Wladimir Groisman geschickt. Darin drohte die Rundfunkunion Kiew mit harten Sanktionen, falls die russische ESC-Kandidatin Julia Samoilowa die Einreise und damit die Songcontest-Teilnahme weiterhin verwehrt werden sollte. Unter anderem wird der ukrainischen Seite nahegelegt, dass das „inakzeptable Einreiseverbot“ für die russische ESC-Teilnehmerin Julia Samoilowa gegen die Regeln und Traditionen des Song Contests verstoße, mehrere Länder sich deswegen für einen Eurovision-Boykott  ausgesprochen hätten und künftig zudem auch ein Ausschluss der Ukraine aus dem Wettbewerb denkbar sei.

Zuvor war berichtet worden, dass der ukrainische Inlandsgeheimdienst SBU der russischen Teilnehmerin Julia Samoilowa die Einreise in die Ukraine für drei Jahre verboten hatte. Zur Begründung wies die Behörde auf einen „illegalen Auftritt der Sängerin auf der von Russland 2014 annektierten Halbinsel Krim“ hin. Kiew bestraft Reisen auf die Krim über russisches Gebiet mit Einreiseverbot in die Ukraine.

 

Advertisements


Kategorien:Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: