Militär: Russisches Flugabwehrsystem S-500 fast einsatzbereit

Wie das Portal Prawda schreibt, sei das russische Militär bald bereit mit dem neuen S-500 Flugabwehrsystem den russischen Himmel vor feindlichen Raketen und Bombern abzuschirmen.

 

 

 

 

Im folgenden der Vorgänger S-400 or SA-21 Growler im Video: Dieses wird auch nach den Luftschlägen der USA in Syrien eingesetzt und könnte die Antwort darauf sein, westhalb so viele Marschflugkörper der Amerikaner nicht angekommen sind. Die technischen Daten sind oben auf der Infografik des digitalen Informationsdienstes Sputnik abgebildet.

 

Auch die Nachfrage in der Türkei steigt nach dem Vorgängermodell, das oben präsentiert wird, wie der türkische Auftritt des digitalen Infodienstes schreibt.

Laut dem russischen Generalleutnant Viktor Gumenny sei man bereit in Kürze auf die neue Version des in der Entwicklung befindliches russisches Raketenabwehrsystem von Almas-Antei zu starten, um noch besser gegen feindliche Luftschläge gewappnet zu sein. Der Abwehrraketenkomplex S-400 Triumph ist für die Bekämpfung von Störflugzeugen, AWACS-Flugzeugen, Aufklärungsflugzeugen, von Flugzeugen strategischer Fernfliegerkräfte, von operativ-taktischen ballistischen Raketen, ballistischen Raketen mittlerer Reichweite, von Hyperschall-Zielen und anderen modernen offensiven Flugmitteln bestimmt.

 

Es ist ein in der Sowjetunion bzw. Russland entwickeltes mobiles allwetterfähiges Langstrecken-Boden-Luft-Raketen-System zur Bekämpfung von Kampfflugzeugen und Marschflugkörpern in allen Flughöhen.

 

Advertisements


Kategorien:Militär, Russland

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: