Manipuliert der Kreml Wahlen im Ausland? Weder noch! – Russland kann und will nicht!

Der Chef des Auswärtigen Ausschusses des russischen Föderationsrates dementiert die Gerüchte und Anschuldigungen, dass der Kreml sich in die Wahlen im Ausland einmischen würde oder gar manipulieren würde, wie man es ständig in den westlichen Lügenmedien zu lesen und zu hören bekommt.

„Man versucht, Russland eine Strategie oder Taktik der Einmischungin Wahlen im Ausland zuzuschreiben“, so Kosatschow. „Das ist aber sicherlich nicht unsere Politik: Sie entspricht weder unseren Absichten noch unseren Möglichkeiten“, wie Konstantin Kosatschow, Chef des Auswärtigen Ausschusses des russischen Föderationsrates, am Dienstag bei einem Treffen mit Bundestagsabgeordneten sagte.

Im Oktober hatten das US-Innenministerium und das Büro des Direktors der nationalen Nachrichtendienste verkünden lassen, Russland sei in die Cyber-Angriffe verwickelt gewesen, die 2016 gegen politische Einrichtungen der Vereinigten Staaten verübt worden seien, wie Sputnik schreibt.

Der US-Geheimdienst NSA und die US-Bundespolizei FBI hatten Ende März in einer Kongress-Anhörung mitgeteilt, keine Beweise dafür gefunden zu haben, dass russische Geheimdienste die US-Präsidentschaftswahl manipulierten. Die Anhörungen und Ermittlungen laufen indes jedoch weiter. Moskau hatte wiederholt jegliche Vorwürfe der US-Geheimdienste für eine Einmischung in die amerikanische Präsidentenwahl zurückgewiesen und diese als gegenstandslos bezeichnet. Auch der Bundesnachrichtendienst (BND) sah bislang keine Beweise für eine solche Einmischung, wie die Süddeutsche Zeitung bereits vor Monaten schrieb.

Advertisements


Kategorien:Russland

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: