Trumps Mörderbande – auch als „US-Koalition“ bekannt – tötete bei einem Luftschlag 23 Menschen in der Nähe der irakischen Grenze, wie eine arabische Quelle berichtet.

 

23 Menschen, darunter 10 Kinder wurden bei einem US-geführten Luftschlag in Deiz ez-Zor getötet, wie das Portal Al-Masdar News aus Beirut schreibt. Der Luftschlag muss sich am heutigen Morgen ereignet haben, wie das Portal schreibt.

 

 

Der Anschlag der USA ereignete sich bei Deir ez-Zor, in der Stadt Abukamal, wie das Portal, das sich auf örtliche Quellen beruft weiter schreibt. Der Angriff sollte gegen Stellungen von der Terrormiliz gerichtet sein, traf aber vor allem – wie so oft – unschuldige Zivilisten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s