Weltraumbahnhof Baikonour: Russland startet Raumstation Sojus-MS-04

Vom Weltraumbahnhof Baikonour aus startete die Raumstation Sojus-MS-04 ihren Flug ins Weltall. Ein russischer Kosmonaut und ein US-Astronaut sind mit an Bord.

Wie Roskosmos gegenüber der Nachrichtenagentur TASS mitteilte startete heute eine Raumstation ihren Flug in den Weltraum. Gestartet wurde die Station auf dem Weltraumbahnhof Baikonour in Kasachstan.

 

Die Besatzung besteht aus dem russischen Kosmonauten Fjodor Yurchikhin und dem NASA-Astronauten Jack Fischer.Der dritte Sitz wird von einem 70 Kilogramm schweren Frachtcontainer besetzt.

 

 

Vor zwei Tagen wurde bekanntgegeben, dass die Raumstation startklar sei. Der Start wurde um 10:03 Moskauer Zeit festgestellt, wie die Nachrichtenagentur unter Berufung auf Quellen des Weltraumbahnhofs schreibt.

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International, Militär, Russland, USA & Lateinamerika

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: