Militär: Russland erklärt die Bewegung von Truppen und Ausrüstung zur Grenze Nordkoreas

Nachdem in den britischen Medien geschrieben wurde, Russland verlege wegen eines potentiellen Konfliktes seine Truppen an die Grenzen zu Nordkorea, gab man nun eine weitere Eklärung ab. Es handele sich lediglich um eine militärische Übung und seien keine Kriegsvorbereitungen gewesen.

 

„Alle militärischen Ausrüstungs- und Truppenbewegungen erfolgen nach dem Plan  im Rahmen einer Gefechtsübung. Die Übung wurde von 3. April  bis zum 29. April  abgehalten. Als Teil werden diese Einheiten werden in Alarmbereitschaft versetzt und führen einen Marsch zu einem ungewohnten Trainingsplatz durch“, sagte der militärische Pressedienst dem Infodienst Sputnik.

 

Am Donnerstag berichtete die Daily Mail, dass Russland aus Angst vor einem Konflikt um die Koreanische Halbinsel schweres Gerät und Truppenteile an die Grenze zu Korea verlegen ließ. Zunächst kommentierte Russland diese Behauptungen nicht.

Advertisements


Kategorien:International, Militär, Russland

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: