Polizeiaufgebot vor der Frankreichwahl: 50.000 Polizisten und Gendarmen sowie rund 7000 Soldaten im Einsatz

In Frankreich wird ab morgen um 08:00 Uhr der Wähler für die Präsidentschaftswahl seine Stimme abgeben. Nach den jüngsten Protesten und Anschlägen ist ein Großaufgebot von Polizei und Militär im Einsatz.

 

Twitter

 

Rund 50.000 Polizisten und Gendarmen sowie rund 7000 Soldaten sichern die Wahl ab. Fast 47 Millionen Staatsbürger sind aufgerufen, einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin von Staatschef François Hollande zu bestimmen.Zur Wahl stehen elf Kandidaten. Nur vier von ihnen werden nach Umfragen realistische Chancen eingeräumt, unter die beiden Bestplatzierten zu kommen und damit in die Stichwahl am 7. Mai einzuziehen.

Das sind der Ex-Wirtschaftsminister Emmanuel Macron, Marine Le Pen, François Fillon und Jean-Luc Mélenchon. Die letzten Wahllokale schließen um 20.00 Uhr, danach werden erste Hochrechnungen erwartet, schreibt das Internetportal Epoch Times unter Berufung auf die Französische Nachrichtenagentur Agence France Presse (AFP).

 

 

Advertisements


Kategorien:#TopThema, International

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: