Syrien: Terrormiliz ISIS verlässt ihre „Hauptstadt“ Rakka – Fox News

Nach Angaben des amerikansichen Senders Fox News zieht sich die Terrormiliz IS (ISIS, Daesh – in Russland verboten) aus Rakka zurück. Ferner berichtet der Sender über eine mögliche Allianz mit Al-Quaida, wie es weiter heißt.

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS,Daesh) verlässt seine syrische Hochburg in Rakka und macht sich auf den Weg nach al-Mayadin in der Nähe von Deir ez-Zor, wie der US-TV-Sender Fox News unter Berufung auf das US-Militär meldet. Der Sender bezeichnet Deir ez-Zor schon jetzt als neue IS-Hauptstadt.

Der Sender beruft sich dabei auf die Auswertungsergebnisse von US-Dronen, die den Weg der Terrormiliz verfolgten. Weiter heißt es, dass die US-Koalition nun in naher Zukunft den Kampf gegen die Terrormiliz weiter fortsetzen wird. Diese soll nach Angaben des Sender auch mit der Terrororganisation Al-Quaida über ein Bündnis verhandeln.

Advertisements


Kategorien:#TopThema, Militär

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: