Wahlen in Frankreich: Erste Hochrechnung sieht LePen und Macron in der Stichwahl

Erste Hochrechnungen laut Deutsche in der Frankreichwahl: Macron 23,7 Prozent , Le Pen 21,7 Prozent , Fillon 19,5 Prozent, Mélenchon 19,5 Prozent, womit es in die nächste Runde gehen wird. Demnach würden Marine Le Pen und Emmanuel Marcon in den Stichwahlen gegeneinander antreten.

 

Wie bereits viele Umfragen eine Stichwahl zwischen Macron und Le Pen vorhergesehen haben, soll nach den ersten Hochrechnungen es zu einem Rennen zwischen Emmanuel Macron und Marine Le Pen kommen, wo es dann wieder spannend wird. Wie unterschiedliche Umfragewerte gezeigt haben, hatte Le Pen die Nase vorn beim ersten Wahlgang, würde aber in einer Stichwahl im Mai gegen Macron verlieren. Die Stichwahl findet voraussichtlich am 7. Mai statt.

 

  • Die Abstimmung findet unter einem beispiellosen Sicherheitsaufgebot statt. Mehr als 50.000 Polizisten und Gendarmen sowie 7000 Soldaten sichern die Wahl ab.

  • Es ist das erste Mal, dass eine Präsidentschaftswahl in Frankreich im Ausnahmezustand stattfindet. Dieser war nach den Attentaten vom 13. November 2015 in Paris mit 130 Todesopfern verhängt und immer wieder verlängert worden.

  • Um 20.00 Uhr nach Schließung der letzten Wahllokale werden erste Hochrechnungen erwartet.

  • Zur Wahl aufgerufen sind 47 Millionen Stimmberechtigte, schreibt die Deutsche Welle.

Advertisements


Kategorien:#TopThema

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: