Militär: Anzahl der sexuellen Übergriffe bei der US-Army erreicht Rekordniveau

Das Pentagon veröffentlichte heute die Zahlen der gemeldeten sexuellen Übergriffe in der US-Armee, die im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen sind. Die Statistik bezieht sich allerdings nur auf die gemeldeten Übergriffe, wie das iranische Portal Press TV unter Berufung auf informierte Quellen im Pentagon schreibt.

Im Vergleich zum Vorjahr sei die Zahl der sexuellen Übergriffe in der US-Armee um 89 Fälle angestiegen, wie diese Statistik zeigt. Hier werden Fälle registriert, die dem Pentagon gemeldet wurden und sich bewahrheitet haben. Erfasst werden hier unter anderem Fälle von sexueller Nötigung und Vergewaltigung in der US-Army, die das Pentagon registrierte.

 

 

Der größte Anstieg ereignete sich bei der US-Marine und Luftwaffe. Elizabeth Van Winkle, eine Quelle aus dem Pentagon kommentierte den Anstieg damit, dass immer mehr Soldaten vertrauen in solche Einrichtungen der Armee haben und solche Vorfälle melden. Man wolle weiter solche Übergriffe bekämpfen, dass mehr Fälle gemeldet werden, verbinde sie mit Fortschritt und nicht mit Erfolg. Es werde weiter gegen solche Übergriffe vorgegangen, um die Zahl wieder zu verringern.

Seit 2007 zeichnet sich ein stetiger Anstieg solche Fälle ab, wie man oben auf der Grafik sehen kann. Der deutlichste Anstieg ist zwischen 2012 und 2013 zu erkennen.

Advertisements


Kategorien:International, Militär, USA & Lateinamerika

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: