Syrien: Russisches Militär berichtet über Verletzung der Waffenruhe in den 4 Sicherheitszonen

Das russische Zentrum für Aussöhnung der gegenüberliegenden Seiten in der Syrisch-Arabischen Republik veröffentlichte im jüngsten Bericht, dass in der Schutzzone, die in Astana verabschiedet wurde, gegen die Waffenruhe bzw. gegen die Waffenstillstands-Vereinbarungen verstoßen wurde.

„Der russische Teil der Vertretung der gemeinsamen russisch-türkischen Kommission zur Erörterung von Fragen, die eine Verletzung der Waffenruhe betreffen, hat innerhalb eines Tages 18 Verstöße festgestellt, der türkische Teil – 15 Verstöße“, hieß es.

 

 

Bei diesen Verstößen gegen das Waffenstillstandsregime soll es sich hauptsächlich um ungeordnetes Schießen aus Handfeuerwaffen in den von Kämpfern der Terrormilizen  IS („Islamischer Staat“, auch Daesh) und Dschabhat al-Nusra kontrollierten Territorien gehandelt haben.

 

 

Das Memorandum über die Schaffung von „Zonen der Deeskalation“ war am 4. Mai in Astana von den Vertretern der Garantenstaaten der Waffenruhe in Syrien – Russlands, der Türkei und des Irans — unterzeichnet worden. Es trat um 00.00 Uhr am 6. Mai in Kraft. Die Schutzzonen befinden sich in den folgenden Regionen: im Norden des Landes in der Provinz Idlib sowie teilweise in den Provinzen Latakia, Aleppo und Hama; im Norden der Provinz Homs; in Ost-Ghuta; im Süden Syriens – in den Provinzen Deraa und Quneitra. Vergleichbar ist eine solche Schutzzone mit der sogenannten Flugverbotszone, die sich diesmal vor allem gegen die Angriffe der USA richtet.

 

Eine Flugverbotszone (englisch no-fly zone, kurz NFZ) ist ein Luftraum, in dem aus militärischen Gründen sämtliche Flugbewegungen von Luftfahrzeugen verboten sind. Ausnahmen können dabei beispielsweise zur Durchsetzung des Flugverbots und für humanitäre Zwecke vorgesehen werden. Die USA haben durch Angriffe zusammen mit den Israelis nach Angaben von syrischen Militärs die Dschihadisten gefördert.

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International, Militär, Russland

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: