Syrien: Russisches Verteidigungsministerium bewertet die Lage in den Sicherheitszonen als „stabil“

Das Russische Verteidigungsministerium hat einen Lagebericht veröffentlicht, der über die Einstellung der Feindseligkeiten in den vereinbarten Sicherheitszonen in Syrien berichtet. Die Lage wird als „stabil“ bewertet, wie ein in sozialen Medien veröffentlichter Bericht zusammenfasst.

 

Der Bericht kann hier abgerufen werden. Der Link leitet vom Kurznachrichtendienst Twitter zum vollständigen Bericht auf Facebook über. Dort befindet sich ein detaillierter Bericht in russischer Sprache.

 

Die Karte zeigt, wo sich die Sicherheitszonen befinden. Russland, die Türkei und der Iran haben ein Memorandum über 4 Sicherheitszonen im Westen Syriens von Nord nach Süd – wie unten zu sehen – unterzeichnet. Weitere Verhandlungen mit Gruppierungen, die noch nicht bereit sind die Waffen zu strecken, werden noch verhandelt.

//platform.twitter.com/widgets.js
Die Atmosphäre in den Zonen der Deeskalation wird als stabil bewertet. In 12 Fällen wurde unter anderem durch Einsatz von Schusswaffen gegen die Abmachung die Feindseligkeiten einzustellen verstoßen, wie es im Bericht heißt.

 

Weiters wurden in den Sicherheitszonen auch humanitäre Aktionen durchgeführt, wie beispielsweise in Damaskus und in Deir ez-Zor, wo man die Nahrungsmittel und notwendigen Güter via Fallschirm abgeworfen hat.

Advertisements


Kategorien:Allgemein

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: