WikiLeaks: Whistleblower Chelsea Manning wird in weniger als 24 Stunden aus der Haft entlassen

Chelsea Manning veröffentlichte die willkürlichen Morde des US-Militärs im Irak und wurde von einem Hacker verraten. Danach wurde er zu 35 Jahren Haft verurteilt, weil er der Welt die Augen über die Kriegsverbrechen der USA öffnete. Präsident Barack Obama hatte Manning noch begnadigt und nun könnte der ehemalige Soldat der US-Armee in weniger als 24 Stunden aus der Haft entlassen werden.

WikiLeaks eröffnete für den ehemaligen Häftling, der vom US-Militär im Irak noch gefoltert wurde einen Willkommens-Fonds, wo jeder die Crypto-Währung Bitcoin spenden kann. Unten wird gezeigt, wie man Spenden kann.

 

Unter anderem wurde durch den Whistleblower es möglich gemacht, dass die Welt sehen kann wie willkürlich die Amerikaner im Irak Kinder, Zivilisten und Journalisten aus einem Apache-Kampfhubschrauber aus töten und dabei noch Spaß hatten. Die US-Soldaten bekamen dafür möglicherweise einen Orden, während der Whistleblower Folter und Haft erleiden musste. Das ist was man im Westen unter einer „freien Welt“ versteht.

 

Der neue US-Präsident und Bombenmörder Donald Trump will nun den Begründer der Plattform WikiLeaks gefangen nehmen, nachdem ihn die US-Staatsanwaltschaft für vogelfrei erklärte. Kritik in den westlichen Leitmedien über dieses Vorgehen war eher verhalten. Soldat Manning unterzog sich in der Haft einer Geschlechtsumwandlung und nennt sich statt Bradley nunmehr Chelsea Manning.

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International, USA & Lateinamerika, WikiLeaks & Cybersicherheit

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: