Militär: Flugzeugträger „USS Carl Vinson“ kehrt wieder nach San Diego zurück

Der US-Flugzeugträger „USS Carl Vinson“ kehrt wieder zurück zu seinem Heimathafen San Diego, wie Sputnik unter Berufung auf weitere Medien schreibt. Der Flugzeugträger befand sich fast einen Monat lang im Japanischen Meer. Wann er wieder in See sticht ist nicht bekannt.

 Wie die südkoreanische Zeitung Joong Ang Ilbo unter Berufung auf einen namentlich nicht genannten Beamten in der südkoreanischen Regierung berichtete, wird der Flugzeugträger auf seinem Heimweg nach San Diego (Kailifornien) im Hafen von Hawaii einlaufen. Es wurde nicht mitgeteilt, wie lange er sich dort aufhalten wird.

Der US-Marineverband um den atomgetriebenen Flugzeugträger „USS Carl Vinson“ hatte am 29. April die Meerenge von Tsushima passiert und das Japanische Meer erreicht, wo er später beim gemeinsamen Militärmanöver mit der japanischen Luftwaffe und der südkoreanischen Kriegsmarine eingesetzt wurde. Am 9. April hatten internationale Medien berichtet, dass die USA die „Carl Vinson“ zur Koreanischen Halbinsel entsandt hätten. Das war laut dem Pentagon eine Antwort „auf die letzten Provokationen Nordkoreas“, schreibt der digitale Informationsdienst Sputnik auf seiner Seite.

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International, Militär

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: