Syrien: Syrische Armee tötete 1200 IS-Kämpfer im Osten der Provinz von Aleppo

Die syrisch-arabische Armee hat am 29. Mai 1200 Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS, ISIS, Daesh) im Osten der Provinz von Aleppo getötet. Das berichtet die Nachrichtenagentur FAN unter Berufung auf Quellen aus dem syrischen Militär.

Der militärischen Quelle zufolge wurden seit Ende Mai bis heute 22 Dörfer im Osten der Provinz Aleppo von der Terrormiliz durch die Regierungstruppen befreit, schreibt die Bundesnachrichtenagentur FAN auf ihrer Internetseite.

 

 

 

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International, Militär

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: