Die Einheiten der ukrainischen Armee haben das Territorium der selbsternannten Donezk Volksrepublik am Abend und in der Nacht am 4. Juni beschossen. In das Haus der Rentnerin im Ort Staromichajlowka landete ein  der einer Granate vom Kaliber 120-mm.

 

«Die Rentnerin lag hier, verbarg sich, und ein Geschoss ist dorthin angeflogen. Gewöhnlich befand sie sich in anderem Zimmer, und diesmal in diesem. Wir werden ihr jetzt das Dach machen», sagte die Frau.

Vom ukrainischen Beschuss in der Donezk Volksrepublik für den Abend und die Nacht sind  mindestens sieben Hausbauten beschädigt worden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s