Eine russische Su-27 hat einen strategischen Bomber B52 in internationalen Gewässern abgefangen, wie die Portale RT und Sputnik Deutschland auf ihrer Seite berichten.Der Vorfall habe sich am Montagmorgen in neutralen Gewässern der Ostsee ereignet. Nachdem der US-Bomber sich von der russischen Grenze entfernt habe, so das Verteidigungsamt, sei die Su-27-Maschine auf ihre Basis zurückgekehrt, schreibt RIA Novosti.

„Die Besatzung der russischen SU-27 identifizierte das fliegende Objekt als einen US-amerikanischen Langenstreckenbomber vom Typ B-52 und verfolgte diesen“, heißt es in einer Mitteilung der Behörde. Nachdem die US-Maschine sich von der Grenze zu Russland entfernte, kehrte  die Su-27 auf ihren Luftstützpunkt zurück. Zuvor hieß es aus Tallinn, dass US-Bomber vom Typ B-1 und B-52 an den NATO-Militärübungen  teilnehmen, die derzeit in Estland stattfinden, schreibt der Sender RT.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s