Syrien: US-Koalition führt einen Luftschlag gegen syrische Streitkräfte in den Deeskalations-Zonen aus

Wieder einmal führte die US-Koalition einen Luftschlag gegen die syrisch-arabische Armee innerhalb der DeeskalationsZone bei An Tanf, wie der digitale Informationsdienst Sputnik international berichtet.

Die US-Koalition führte einen einen erneuten Luftschlag gegen die Regierungstruppen Assads durch, die in den Sicherheitszonen (Deeskalationszonen) versucht den IS niederzuhalten. Nach Angaben aus dem Pentagon ging von den syrischen Truppen eine Gefahr aus. „Trotz früherer Warnungen an die Assad-Regierung waren in diesen Zonen Artillerie, Panzer, Luftabwehr sowie über 60 Mann positioniert, die eine Gefahr für die US-geführte Koalition darstellen.

 

Advertisements


Kategorien:Allgemein

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: