Donbass: 27 Häuser wurden bei Lugansk durch den Beschuss des ukrainischen Militärs zerstört

Infolge des Beschusses seitens der ukrainischen Militärs wurden 27 Häuser teilweise zerstört, berichtet die Agentur News Front unter Berufung auf Vertreter der selbsternannten Volksmiliz Lugansk.

Die Vertreter der Volksmiliz der selbsternannten Volksrepublik Lugansk haben mitgeteilt, dass die ukrainischen Militärs die Orte Kirowsk, Schelobok und Donezkij unter Beschuss genommen haben. Der Beschuss hat um 6.20 Uhr nach Ortzeit begonnen. Das Feuer wurde seitens der Orte Krimskoje und Nowotoschkowskoje geführt. Es wird hinzugefügt, dass die ukrainischen Militärs Artillerie mit einem Kaliber von 122 und 152 mm und Schützenpanzer  einsetzte. 27 Häuser wurden beschädigt, ein Bewohner von Kirowsk ist verletzt, so News Front.

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: