Militär: Türkei zeigt sich solidarisch und bewilligte einen Militärstützpunkt in Katar

Nachdem sich neun Länder dazu entschieden haben, die diplomatischen Beziehungen mit Katar abzubrechen, springt die Türkei dem Emirat zur Seite. Agenturberichten zufolge billigte das türkische Parlament ein Gesetzt, was die Entsendung von Truppen in den Wüstenstaat bewilligt.

 

Insgesamt stimmten 240 Abgeordnete für die Entsendung von türkischen Soldaten in das Emirat, wie die Agentur TASS unter Berufung auf Reuters schreibt.

 

Am 5. Juni haben die Staaten Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate, Ägypten, der Jemen, die Übergangsregierung Libyens, die Malediven und Mauritius den Abbruch der diplomatischen Beziehungen mit Doha entschieden. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte am Dienstag, dass die Isolierung von Katar, einschließlich der Verhängung von Sanktionen wird nicht helfen werde, den Konflikt mit Ägypten und Saudi-Arabien zu lösen. Konkret wird Doha die Unterstützung von Terroristen vorgeworfen sowie Spionage, einschließlich Hacking.

Advertisements


Kategorien:#TopThema, International, Militär

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: