Im Kampf gegen den Islamischen Staat (ISIS, IS, Daesh) rücken russische Marinesoldaten, syrische Regierungstruppen und ihre verbündete Hisbollah-Miliz in einer Operation weiter vor, um das rohstoffreiche Palmyra zurückzuerobern. Das berichtet die Agentur Fars News Agency unter Berufung auf gut informierte Quellen aus dem Militär. Unterstützt wird die Operation von der syrischen und russischen Luftwaffe.

Derweil kämpfen die Truppen in den Bereichen von Arak, einer Hochburg der Terrormiliz islamischer Staat, um weiter nach Palmyra vorzurücken. „Angesichts der Luftangriffe auf die Versogungsleitungen von ISIS, könnte die Stadt bald befreit werden“, so eine Quelle aus dem Militär.  Aktuelle liefern sich beide Seiten unerbitterliche Kämpfe, wie es weiter heisst. Eine weitere militärische Quelle sagte, dass die Truppen bereits kurz vor den Energiefeldern von Arak stünden.

 

Die syrische Armee Truppen zusammen mit Hisbollah und russischen Marines begannen eine groß angelegte anti-ISIL Militäroperation im Osten Homs Provinz, um die energiereiche Stadt Arak in der östlichen Landschaft der antiken Stadt Palmyra (Tadmur zurückzuerobern ). Zudem finden Kämpfe zwischen den Regierungstruppen und Daesh entlang einer Straße zwischen Palmyra und der Stadt al-Suknah statt, um die Versorgungslinien der Terrormiliz zu kappen. Die Kämpfe werden von der syrischen Luftwaffe unterstützt, die Positionen der Terrormiliz bombardiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s