Syrien: Verhandlungen über die Aussöhnung in Süd-Damaskus – Al-Masdar Deutsch

Ein limitiertes Evakuierungsabkommen wurde zwischen der syrischen Regierung und den Rebellen ausgehandelt, welches die Evakuierung von 4 kranken Zivilisten aus den Städten Kafraya und Foua’a im Gegenzug für die Evakuierung von 4 Hay’at Tahrir al-Sham (HTS) Rebellen aus dem Yarmouk Camp beinhaltet, berichtet das Portal Al-Masdar Deutsch.

Hunderte von Zivilisten befinden sich immer noch in Kafraya und Foua’a, nachdem das letzte Abkommen durch den Bombenanschlag abgebrochen wurde, wo über 100 Zivilisten, darunter überwiegend Frauen und Kinder getötet wurden, während die Busse auf dem Weg in den Westen Aleppos waren. Die Gespräche laufen zwischen Vertretern der Regierung und den Rebellen, um eine vollständige Einigung für die Evakuierung von ISIS sowie HTS-Rebellen innerhalb des Yarmouk Camps nach Nord-Syrien zu erreichen, da die syrische Armee den Plan verfolgt, den südlichen Teil von Damaskus bestehend aus den Vierteln Yalda, Babbila, Yarmouk Camp und Hajar Al-Aswad bis zum Ende des Jahres unter ihre Kontrolle zu bekommen, so Al-Masdar.

 

Advertisements


Kategorien:#TopThema, Gastbeiträge

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: