Frankreich: Das Macron-Lager erreicht in den Parlamentswahlen die absolute Mehrheit

Trotz geringer Wahlbeteiligung in dem zweiten Wahlgang französischen Parlamentswahlen konnte das Lager von Emmanual Macron die absolute Mehrheit erzielen, wie Medien unter Berufung auf ersten Hochrechnungen. Man spricht bereits von einer „absolutischen Mehrheit“ für den jungen französischen Präsidenten.

Im ersten Wahlgang vor einer Woche hatte seine Partei „La République en Marche“ 32 Prozent der Stimmen erhalten. Auf Platz zwei lagen die konservativen Republikaner und ihre Verbündeten mit rund 21,6 Prozent. Die Sozialisten von Macrons Vorgänger François Hollande waren schon im ersten Wahlgang dramatisch abgestürzt, Umfrageinstitute sehen die moderate Linke und die Grünen zusammen bei höchstens 35 Sitzen, schreibt der deutsche Auslandsfunk Deutsche Welle.

 

Bis zum späten Nachmittag gaben nur rund 35 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab, wie das Innenministerium in Paris mitteilte. Das waren gut fünf Prozentpunkte weniger als in der ersten Runde vor einer Woche zur gleichen Uhrzeit und sogar elf Prozentpunkte weniger als bei der zweiten Runde der Parlamentswahl vor fünf Jahren, so der Sender weiter. Insgesamt traut man seiner Bewegung „En marche“ über 80 Prozent aller Sitze in der französischen Nationalversammlung.

 

Advertisements


Kategorien:Allgemein

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: