Militär: Syrische Regierungstruppen setzen ihre Offensive im Osten von Hama weiter fort

Die syrische Armee setzte ihre Fortschritte in der östlichen Landschaft von Hama im Kampf gegen den Terrorismus weiter  fort und eroberte dort die Kontrolle über mehrere Regionen. In mehreren Auseinandersetzungen wurden IS-Terrormilizen und deren Militärfahrzeuge zerstört. Das berichtet die Nachrichtenagentur Fars News unter Berufung auf gut informierte Quellen aus dem Militär.

Wie eine Quelle mitteilte, werden die syrischen Regierungstruppen und ihre Verbündeten Einheiten von der Artillerie und der Luftwaffe unterstützt, während diese ihre Offensive in der Provinz im Osten der Stadt Hama weiter fortsetzt. Der Debareh al-Dibeh-Hügel wurde zurückerobert und derweil befinden sich die Truppen im östlichen Hama in schweren Gefechten mit der Terrormiliz. Zudem sind auch Russische Bomber im Einsatz, wie aus Berichten der russischen Spezialeinheiten zu entnehmen sei.

Zudem berichtete eine weitere Quelle, dass die Operationen in der Region Aqayrabat weiter fortgesetzt wird, die insgesamt zehn Dörfer und Stäödte umfasst und sich noch unter Kontrolle der Daesh-Milizen befinde. Früheren Berichten zufolge wurden syrische Regierungstruppen zusammen mit russischen Marinesoldaten in die Region Ost-Hamas geschickt.

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International, Militär, Russland

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: