Syrien: Russisches Militär versorgt 1544 Menschen und vereinbarte 88 Waffenstillstandsabkommen mit bewaffneten Gruppen

 

Im heutigen Bericht des russischen Verteidigungsministeriums zur Umsetzung des Memorandums über die Schaffung von Deeskalationszonen in Syrien wird die Lage weiterhin als stabil beschrieben. Insgesamt wurden 13 Verstöße gegen das Waffenstillstandsabkommen von russischer und türkischer Seite registriert, wobei es sich in den meisten Fällen um willkürlichen Schusswaffengebrauch der Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) oder der Al-Nusra gehandelt haben soll.

 

Das Russische Zentrum für Aussöhnung führte vier humanitäre Aktionen in Syrien durch. Davon wurden drei in Aleppo durchgeführt, wo Zivilisten 3,6 Tonnen Trinkwasser erhalten haben. In al-Quneitra erhielten Zivilisten 1,3 Tonnen Nahrungsmittel-Sets, womit das Gesamtgewicht der Hilfgüter 4,9 Tonnen beträgt, die an insgesamt 1544 Menschen verteilt wurden. Russische Militärärzte haben 64 Personen medizinisch versorgt.

Insgesamt 88 Waffenstillstandsabkommen wurden mit Vertretern von bewaffneten Gruppierungen gestern unterzeichnet. In Al-Jabalia Haza Alia, Rasm al-Darwish, Mazrad al Flih, al-Rabia, Rasm al-Karkur, Haj Mansour, Rasm al-Safa, Burj al -Safa, Abu Gatti, al-Hajeb, Abu Abdi, Kaffar-Akkar, tel-Anbar, al-Sayyad, Husaimia, Rasm al-Faris, al-Bahah, Rasm al-Asasia, Jidain, Khali al-Hassan, Jubb Antash , Suwaiyan, Shur, Kiafr Huth, Rasm al-Bsar, Zra, Bouveda al-Kbira, Amrat, Samiria, Knetrat, Abu Jlus, Jubb al-Aama, al-Bakat, Bouveda al-Sagir, Sarje, Maktab, al-Salihiya , Dima, Hassami, Madain Kebir, Ullus, Jubb al-Khafi, Ain al-Garf, Rasm Hamad, Rubain al-Hanuti, al-Najar, al-Mintar, Istablet, al-Aubia, al-Vajet, al-Bunasra, Al-Saura, Hamid al-Najm, Taiba, al-Ujan, Marett al-Taiba, Umm Jurn, Burj al-Rumman, Jdeidah, Balluze, Mherat al-Shibley, al-Mesile, Madain Kabira, Burj Issawi, al-Qasimia , Sayyad Takhtahi, al-Khalidiya, Zuhair al-Ward, Bassali, al-Khalil, Scheich-Mohammed, al-Tark, Mohammad Juma, Mazrat al-H Ajib, al-Banaui, Wadi al-Sama, Nimaniya, Rasm al-Sayali, Rasm Shoukan, Bannan, Bishi, Murabait Salum, Murabait Bishi, Hirbet al-Majir, Birij Istaba, Sarj Fari in der Provinz Aleppo und Mardes in der Provinz Hama. Insgesamt wurden 1717 solcher Versöhnungsverträge nun unterzeichnet. Die Verhandlungen mit Vertretern bewaffneter Gruppen in Aleppo, Damaskus, Homs, Hama, Idlib, Mardes und al-Quneitra werden weiter fortgesetzt. Vier Beitrittsunterlagen wurden mit der Gruppe „Ahrar al-Sham“ in der Provinz Aleppo unterzeichnet. Insgesamt beobachten 219 Gruppen die Einhaltung des Waffenstillstands.

 

 

Advertisements


Kategorien:International, Militär, Russland

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: