Bislang noch unbestätigt: Syrische Rebellen in der südlichen Provinz Daraa haben angeblich einem Versöhnungsabkommen nach wochenlangen Kämpfen zugestimmt. Laut dem Pan-arabischen Fernsehsender Al-Mayadeen fand ein Treffen, vermittelt von Russland, gestern Nacht zwischen syrischen Vertretern der Regierung und Vertretern der Rebellengruppen in der Stadt Izra, nördlich der Provinzhauptstadt, statt, schreibt das Portal Al-Masdar Deutsch.

Die behauptete Vereinbarung sieht vor, dass die syrische Armee ihre Truppen aus der Stadt Daraa zurückzieht und dabei Positionen außerhalb der Provinzhauptstadt behält, um von Polizei und Sicherheitskräften ersetzt zu werden, die das Gebiet übernehmen sollen.Für ihren Teil sollen die Rebellen eine umfassende Versöhnung akzeptieren und ihren Status durch die Regierung bereinigen lassen. Anders als bei anderen ähnlichen Vereinbarungen können diejenigen, die sich nicht versöhnen wollen, bleiben, anstatt sich in den Norden des Landes bringen zu lassen.Im Gegenzug wird die syrische Regierung Gefangene anhand der dargelegten Listen freilassen-

Nach dem angeblichen Abkommen wird ein gemeinsamer Militärrat, der Armee-Truppen und Rebellenkämpfer beinhaltet, mit dem Ziel gegründet, die restlichen terroristischen Gruppen zu identifizieren und sie anschließend zu bekämpfen. AMN hat eine militärische Quelle in Daraa kontaktiert und herausgefunden, das kein Waffenstillstand zur Zeit umgesetzt wird, aber die Quelle hat das mögliche Abkommen nicht verneint. “Die Kämpfe sind noch im Gange; wir haben noch keine Befehle für ein Umsetzen eines Waffenstillstands erhalten. Aber wir wissen, dass Russland versucht, ein Versöhnungsabkommen in Daraa abzuschließen”, teilte er AMN mit. Währenddessen führen syrische Jets Luftangriffe gegen Rebellen-Positionen am Nasib Grenzübergang durch.

Quelle: Al-Masdar Deutsch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s