In der vergangenen Nacht wurden laut syrischen Lokalmedien mindestens 20 Menschen in Aleppo infolge des Beschusses durch militante Gruppen zum Teil schwer verletzt. Etwa um Mitternacht schlug eine Granate auf einem Markt im Al-Furqan Bezirk der Stadt ein, wie Sputnik unter Berufung auf örtliche Medien schreibt.

Die Artillerie- oder Mörsergranate wurde in den westlichen Vororten von Aleppo aus gezündet, wo sich weiterhin noch Milizen befinden. Aleppo gilt nach wie als eines der wichtigsten Schlachtfelder im Syrien-Krieg. Ende 2016 wurde die Stadt von der Terrormiliz befreit.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s