Montenegro: Laut einer Umfrage sind die Bürger nach dem Beitritt immer noch gegen die NATO-Mitgliedschaft

Die Mehrheit der Bürger Montenegros treten nach wie vor gegen die Mitgliedschaft ihres Landes in die NATO auf, zeigte die letzte Meinungs-Forschung des Zentrums für Demokratie und Menschenrechte (CEDEM), wie News Front berichtet.

 

Der Umfrage zufolge, sind 38,7 Prozent der Montenegriner für die NATO, 39,8 Prozent sind dagegen und 21,5 Prozent der Befragten haben sich der Meinung enthalten. Insgesamt sind nur 9,2 Prozent der Befragten mit der Arbeit der Behörden Montenegros zufrieden, 27,4 Prozent Menschen sind damit sehr unzufrieden. Fast die Hälfte, 40 Prozent der Bürger meinen, dass das Land der falschen Politik folgt und nur ein Viertel ist mit dem politischen Kurs einverstanden.

Was die Außenpolitik anbetrifft, meinen 27,2 Prozent der Menschen, dass Montenegro sich der EU annähern soll, 15,4 Prozent sind überzeugt, dass man mit den USA näher zusammenrücken muss. Und jeder Fünfte im Land (20,5 Prozent) meint, dass Montengero engere Beziehungen mit Russland haben muss, so die Agentur.

Am 5. Juni trat Montenegro dem westlichen Verteidigungsbündnis als 29. Mitglied bei, der Balkanstaat verfügt gerade einmal über 2.000 Soldaten. Der Beitritt war nicht unumstritten und es gab zahlreiche Proteste während des Beitrittsprozesses.

Advertisements


Kategorien:Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: