WikiLeaks veröffentlicht „Dumbo“ – Wie der CIA die Laptopkamera auspioniert

Heute veröffentlichte WikiLeaks weitere Einblicke über das CIA-Projekt „Vault7“, worunter das Cyberspionageprogramm des US-Auslandsnachrichtendienstes fällt. Heute wurden insgesamt acht Dokumente veröffentlicht, die sich mit dem Programm „Dumbo“ befassen, ein Werkzeug, das es dem CIA bei Feldoperationen ermöglicht Kamera und Mikrophone des Zielcomputers zu infiltrieren und diese zu steuern. Ein weiteres Beispiel dafür, dass dem CIA jedes Mittel recht ist, um an Daten, Bilder und Töne zu kommen.

Neben der üblichen Presseerklärung werden insgesamt acht Dokumente beigefügt, die allesamt Bedienungsanleitungen und Feldführer des Programms Dumbo darstellen. Es werden insgesamt drei Versionen von Dumbo vorgestellt. Die erste Version kam im Jahre 2012 heraus, die dritte Version 2015. Einige Dokumente werden als „Top Secret“ (streng geheim) eingestuft. Das Programm ist so konzipiert, dass es direkt über einen USB-Stick aus gestartet werden kann, wenn man diesen in einen Computer steckt. Es unterstützt Betriebssysteme wie Windows XP, Vista und neuere 32-Bit-Versionen des Microsoft Betriebssystems. 64-Bit-Betriebssysteme werden nicht unterstützt.

 

WikiLeaks veröffentlicht seit dem 7. März fast wöchentlich verschiedene Programme (Tools), die der US-Auslandsgeheimdienst nutzt, um Cyberspionage im Ausland zu betreiben. Bereits zuvor wurden Programme veröffentlicht, die sich mit der Wohnzimmer-Spionage befassen. Beispielsweise kam vor wenigen Monaten heraus, dass es dem CIA möglich ist, Einblicke ins Wohnzimmer durch die Kamera des modernen SmartTV-Systems zu erhalten.

 

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International, Internet, WikiLeaks & Cybersicherheit

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: