Syrien: Regierungstruppen bombadieren IS-Stellungen in Deir ez-Zor

Die syrischen Regierungstruppen haben gezielte Luftangriffe gegen Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) geflogen und den Terroristen dabei große Verluste in der umkämpften Stadt Deir ez-Zor und dessen Umland beigefügt. Das berichtet die Agentur Fars News unter Berufung auf weitere relevante Berichte. Zudem wurden auch die Artillerieangriffe der Syrisch-Arabischen Armee (SAA) erhöht, wobei ebenfalls mehrere Terrormilizen getötet wurden.

Fars News

Die Regierungstruppen haben alleine bei einem Luftangriff bei al-Omal und bei Ayyash mindestens zehn Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat getötet.  Bei einem Artillerieangriff der SAA wurden mehrere IS-Kämpfer getötet sowie deren Fahrzeuge zerstört, schreibt Fars News. Die Luftangriffe starteten bereits am Mittwoch, wo die SAA schwere Luftangriffe auf die Dörfern al-Baqaliyeh und im Tal Aloush, was südlich von Deir ez-Zor gelegen ist, und dort mehrere Terroristen, deren Verstecke sowie Waffenlager zerstörte.

 

 

Inzwischen haben Artillerieeinheiten der syrischen Armee ein vom IS-belagertes Gebäude in al-Rasafeh in Deir ez-Zor vernichtet und dabei alle Terroristen entweder getötet oder verwundet. Auch bei Artillerie- und Raketenangriffen in der Region um den Friedhof von Deir ez-Zor wurden zahlreiche Terrormilizen getötet oder verletzt.

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International, Militär

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: