Die libanesische Armee hat ihre Grenzoffensive gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) an der Grenze zu Syrien gestartet und mit ihrer Artillerie Positionen gegen Stellungen des IS in den Höhenregionen angegriffen, wie die iranische Nachrichtenagentur Fars News Agency schreibt.

Auf der folgenden Karte ist der Verlauf der Grenzoffensive an der syrisch-libanesichen Grenze einsehbar. Die libanesische Armee hatte zuvor ihre Anti-Terroroperation mit den syrischen Regierungstruppen an der gemeinsamen Grenze abgestimmt, wie es in vorherigen Berichten beschrieben wurde. Nun ist die Anti-Terroroperationen des Libanon im vollem Gange, die einen Rückzug von Daesh und Al-Nusra im Libanon befürchten, nachdem diese heftige Verluste in der Grenzregion bei Kämpfen mit der syrischen Armee und der verbündeten libanesischen Hisbollah erlitten hat.

Mittlerweile greifen die libanesischen Truppen mit Artillerie und Luftwaffe die IS-Stellungen in Ra´as Ba´albak an und zerstörten Kommandozentrale und Militärfahrzeuge der Terrormiliz. Es werden zudem Angriffe auf die Postionen der Terroristen in Khirbet Davoud, Ra’as al-Kaf, al-Washal, Jabal al-Mokheiramah, Shamis al-Ash und Darb al-Arab geflogen und mit der Artillerie flankiert.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s