Medien: Facebook richtet ein zweites Löschteam in Deutschland ein – 500 Mitarbeiter in Essen sollen Zensur vorantreiben

Das soziale Netzwerk Facebook sucht in Deutschland auf einmal 500 Mitarbeiter, die sich mit der Löschung von Beiträgen befassen soll. In Essen soll das Team ab Herbst für ein österreichisches Medienunternehmen Inhalte auf Facebook löschen. Das berichtet die Essener Zeitung „Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ)“ auf ihrer Webseite. In Berlin kümmert sich bereits ein Tochterunternehmen der Firma Bertelsmann um die Löschung unliebsamer Inhalte.

Neben Deutschen Inhalten, sollen auch Inhalte in anderen Sprachen durch das neue „Call Center“ in Essen überprüft werden. Die WAZ beruft sich in ihrem Artikel auf ein entsprechendes Stellenangebot, das im Internet durch das Unternehmen CCC veröffentlicht wurde.

Der Dienstleister hat in Essen bereits einen Standort unweit des S-Bahn-Halts Essen-West und arbeitet dort unter anderem im Auftrag von eBay. Aktuell finden sich bei dem Unternehmen vorrangig Stellenangebote für Menschen, die fließend Persisch, Türkisch, Kurdisch oder Arabisch sprechen. Facebook setzt dabei offenbar auch darauf, dass im Ruhrgebiet viele Muttersprachler leben, so die WAZ.

Anscheinend sucht das Unternehmen noch weitaus mehr Mitarbeiter, die sich um die Löschung von Facebook-Beiträgen kümmern sollen. Facebook sei vom Medienstandort Essen überzeugt, weswegen dort das Call Center errichtet werden soll, wo in einem Großraumbüro sich die Mitarbeiter um die Zensur von Inhalten kümmern soll. Es ist bereits das dritte Unternehmen, dass nun für Facebook de facto Zensur betreiben soll. Neben der Bertelsmann-Tochter kümmert sich bereits das Berliner Recherchebüro Correctiv, das ebenfalls im Ruhrgebiet eine Redaktion hat, um die Bekämpfung sogenannter „Fake News“ (Falsche Nachrichten), die durch die Wahl von Donald Trump von den Leitmedien als eine Gefahr erblickt werden.

 

Advertisements


Kategorien:International, Internet, WikiLeaks & Cybersicherheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: