Libanon: Syrisch-libanesische Grenze erstmals seit Jahren von Al-Kaida befreit

Das libanesische Verteidigungsministerium berichtete am Montag, dass die Al-Kaida-Abeleger „Saraya Ahl Sham“ aus dem ‚Arsal Barrens hat ein Waffenstillstandsabkommen geschlossen haben, dass anstelle Ende letzten Monat gesetzt wurde. Folglich ist die syrisch-libanesische Grenze erstmals von Al-Kaida frei, wie das Portal Al-Masdar News schreibt.

Die Al-Kaida-Milizen seien nun der arabischen Quelle zufolge in West-Damaskus angekommen. Die Anti-Terror-Operation von Syrien und dem Libanon konnte somit einen ersten Erfolg buchen und startet nun an der gemeinsamen Grenze eine Anti-Terror-Operation gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) und soweit die Bereiche von Ras Ba´albak und Jaroud Jarajeer frei sind, wird diese Grenze komplett unter staatlicher Kontrolle sein. Unterstützt wird die Anti-Terroroperation von der libanesischen Hisbollah-Miliz.

 

Advertisements


Kategorien:International, Militär, VIDEO

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: