US-Kampfflugzeuge und Artillerie-Einheiten der US-gestützten syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) haben mehrere Stadtteile von Rakka im Nordosten Syriens bombardiert und dabei aufgrund schlechter Zielbekämpfung mehrere Zivilisten getötet und mindestens 80 Verletzte gab, wie mehrere Medien berichten.

Medienportale – unter anderem Fars News Agency – schreiben, dass US-Kampfluge mit Feuerunterstützung der SDF-Artillerie am Montag mehrere Stadtteile in Rakka unter Beschuss genommen haben, wo mindestens 23 Menschen getötet wurden und über achtzig Menschen verletzt wurden. Teilweise wird auch berichtet, dass 15 Menschen verletzt wurden und weitere lediglich von zehn. Man geht zudem von mehreren Verletzen (bis zu 80) aus, die bei den Angriffen in Mitleidenschaft gezogen wurde.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s