Die syrisch-arabische Armee (SAA) und die Hisbollah-Miliz bereiten sich bei Qalamoun auf eine Offensive im Rahmen der großangelegten Anti-Terroroperation an der libanesischen Grenze vor, wie Al-Masdar News schreibt.

 

Einer Militärquelle aus Damaskus zufolge, wurden Armeesoldaten der SAA und die Nationalen Verteidigungskräfte (NDF) via Konvoi in die Region geschickt, um die Truppen und Konvois im westlichen Teil des Berglandes von Qalamoun zu verstärken. Ziel ist es die Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) aus den Gebirgen zu vertreiben, nachdem bereits große Erfolge gegen Al-Kaida-Ableger verzeichnet wurden. Wenn der IS aus dieser Region vertrieben ist, dann haben die Regierungstruppen wieder seit 2011 die volle Kontrolle über die syrisch-libanesische Grenze, so die arabische Quelle am Ende.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s