Heute startete die Syrisch-Arabische Armee (SAA) eine massive Gegenoffensive im Süden von Rakka und konnte dadurch verlorenes Territorium wieder zurückerobern. Darunter drei Dörfer, die sich zuvor unter der Kontrolle der Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) befand. Wie Al-Masdar News schreibt, waren unter anderem die SAA-Elitetruppen „Tiger Forces“ an diesem Einsatz beteiligt gewesen, die Dutzende von Terroristen töteten.

 

Nach Angaben einer militärischen Quelle konnten die Elitetruppen das Dorf Abu Ghannam im Süden der Provinz von Rakka zurückerobern. Es wird weiter berichtet, dass auch die SAA bei diesem Angriff Verluste erlitten hat.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s