Syrien: Militäroffensive der Regierungstruppen schreitet in der Provinz Deir ez-Zor voran

Die syrisch-arabische Armee setzte ihre Offensive im Westen von Deir ez-Zor fort und nahm weitere Städte, Dörfer und Siedlungen ein, die sich zuvor unter der Kontrolle des Islamischen Staates (ISIS, IS, Daesh) befunden haben. Das berichtet die iranische Nachrichtenagentur Fars News unter Berufung auf Quellen aus dem Militär vor Ort.
 

Demzufolge wurden am westlichen Ufer des Flusses Euphrat die Stadt al-Tabani, die al-Bavitieh-Region, ein Salzbergwerk und die Region um Khan Zahreh eingenommen. Die Offensive der syrischen Bodentruppen wird mit dem Feuer der Artillerie und der syrischen Luftwaffe unterstützt. Auf Seiten der ISIS-Milizen gab es zahlreiche Verluste, insbesondere bei Kämpfen in den Gebirgsregionen, wo es zu massiven Widerstand von IS-Seite kam. Unterschiedliche Medien, die sich auf Quellen aus dem Militär berufen, gehen davon aus, dass die Region um Deir ez-Zor in Kürze vollständig von Daesh befreit ist. Am 5. September wurde die Stadt befreit und seit dieser Woche nahm der Militärflughafen wieder seinen Betrieb auf, nachdem dieser drei Jahre lang sich unter IS-Kontrolle befand.

Advertisements


Kategorien:International, Militär

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: