Syrien: Regierungstruppen fügen dem IS massive Verluste zu

Die syrisch-arabische Armee konnte zusammen mit ihren Verbündeten Kräften in Spezialoperationen der Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) im Westen der Provinz von Deir ez-Zor schwere Verluste zufügen, wie die syrische Nachrichtenagentur SANA unter Berufung auf militärische Quellen schreibt.

Demnach mussten die IS-Kämpfer schwere Verluste im Hinblick von Personal und Material einbüßen, während die Regierungstruppen das Dorf Mazloum und die Stadt Khasham nach schweren Auseinandersetzungen eingenommen hatte. Auch im Gebiet von Howeijet Saker wurden zahlreiche Daesh-Kämpfer getötet. Darüber hinaus konnte die syrische Luftwaffe dort wichtige Festungen der Terrormiliz vernichten.
Am östlichen Ufer des Euphrat, syrische Armee und ihre Verbündete der volle Kontrolle über das Dorf Mazloum und mehrere strategisch wichtigen Standorte in der Stadt Khasham, nach intensiven Auseinandersetzungen mit ISIS Terroristen wieder hergestellt, während die Dutzende von ihnen wurden getötet und ihre Ausrüstung kaputt gemacht.
Advertisements


Kategorien:International, Militär

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: