Russische Militärspezialisten haben im Nordosten Syriens, mehrere Kilometer von Deir-ez-Zor entfernt, eine Brücke über den Euphrat gebaut. Dem Leiter des Verkehrsdienstes des Verteidigungsministeriums, Wladimir Burowtsew, zufolge erfolgten die Bauarbeiten unter dem ständigen Beschuss durch Terroristen. Trotzdem kam es zu keinen Verlusten. Die Arbeiten dauerten weniger als zwei Tage. Die Gesamtläge der Brücke liegt bei 210 Metern. Die Last-Kapazität beträgt 8000 Fahrzeuge pro Tag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s