Russisches Außenministerium: Der IS steht kurz vor dem Aus

 

Aufgrund der jüngsten Erfolge der syrischen Armee und der russischen Luftwaffe steht die Terrormiliz Islamischer Staat (ISIS, IS, Daesh) kurz vor dem Ende. Alleine ausländische Waffenlieferungen halten den IS noch weiter am Leben. Das sagt der Leiter der Abteilung für Fragen der neuen Herausforderungen und Gefahren im Außenministerium Russlands, Ilja Rogatschow, wie Sputnik berichtet.

 

„Angesichts der effektiven militärischen Aktionen, die vor allem durch die syrische Armee und die russischen Luftstreitkräfte umgesetzt werden, befindet sich das  ‚Territorialprojekt‘ Islamischer Staat in der letzten Phase seines Bestehens, die Gebiete unter seiner Kontrolle schrumpfen“, so Rogatschow laut Sputnik.

 

Dass der IS immer noch existiere, sei ausländischen Waffenlieferungen und Finanzierungen zu verdanken, die trotz eines UN-Embargos an die Terroristen gelangen würden. Erst am Sonntag wurden Bilder aus dem syrischen Deir ez-Zor veröffentlicht, wo amerikanische Ausrüstung wie Hummer-Fahrzeuge und andere US-Technik in einem Gebiet gesichtet wurden, die unter der Kontrolle des IS stand.

Advertisements


Kategorien:Allgemein, Gastbeiträge, International, Militär, Russland

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: