Das Außenministerium Syriens hat am Donnerstag neue Briefe an die Chefs der Vereinten Nationen (UNO) und des internationalen Sicherheitsrats über die ständige Angriffe der US-geführten Koalition gegen die Bürger gerichtet. Dies teilte die staatliche Agentur Syriens SANA mit.

„Am Mittwoch haben  Kampfflugzeuge der US-Koalition wieder Bürger und Infrastruktur in der syrischen Stadt al-Sout in der Provinz Deir ez-Zor angegriffen, dabei wurde weißer Phosphor eingesetzt“, erklärt das Ministerium. Zuvor versetzte die US-geführte Koalition einen Angriff auf die Stadt Markada, die sich südlich von der Stadt Hasaka befindet. Dann wurden syrische Bürger, einschließlich zwei Frauen und 6 Mitglieder einer irakischen Familie getötet, schreibt die Agentur.

Quelle: News Front

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s