Hunderte IS-Kämpfer schließen sich derzeit den US-gestützten Kämpfern, der kurdischen SDF, in Deir ez-Zor an, wo sich gerade Kämpfe zwischen der syrischen Regierung und den verschiedenen Gruppierungen abspielen. Das berichtet die iranische Nachrichtenagentur Farsnews unter Bezugnahme auf weitere Quellen.

Die arabischsprachige al-Watan Zeitung zitiert Sheikh Mohammad Amlah al-Daham, der Führer von al-Akidat Stamm, einer der größten Stämme in Syrien. Dieser berichtete, dass fast 500 ISI-Kämpfer, die  der SDF beigetreten, nachdem sie aus der Stadt al-Shaddadi in Süd-Hasaka nach dem Vorstoß der syrischen Armee geflüchtet sind. Er sagte weiter, dass die SDF und die USA die Ölgebiete und andere ressourcenreiche Gegenden unter ihre Kontrolle bringen wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s