Syrien: Zwölf Zivilisten kamen bei Angriffen der US-Koalition bei Deir ez-Zor ums Leben

Zwölf Zivilisten der Stadt Deir ez-Zor wurden die Opfer des Luftangriffes der internationalen US-geführten Koalition.Die syrische Nachrichtenagentur «SANA» teilte mit, dass die amerikanischen Militärflieger den Ort Bukrus Faukani, sowie die Stadt Abu-Kemal in der Provinz Deir ez-Zor mit den Raketen angegriffen haben, wo sich jetzt Kämpfe gegen die Terrormiliz «Islamischer Staat» (IS, auch Daesch) geführt werden.

via News Front

Die US-Koalition bombardierte Wohnhäuser, infolgedessen sind 12 Menschen ums Leben gekommen. Die Quelle berichtet zudem, dass die Zahl der Opfer steigen kann, weil mehrere Zivilisten schwer verletzt wurden.

Advertisements


Kategorien:International, Militär, NewsFront

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: