Donbass: Ukrainisches Militär verstieß in den letzten 24 Stunden 35 Male gegen den Waffenstillstand

In den letzten 24 Stunden haben ukrainische Truppen 121 Mörsergranaten und Artilleriegeschosse in Richtung selbsternannte Volksrepublik Donezk abgefeuert. Das berichtet der stellvertretende Kommandeur des operativen Kommandos der selbsternannten Volksrepublik Donezk Eduard Basurin.

1664246_2

„In Richtung Donezk feuerte der Feind 26 Panzergeschosse, 13 Mörsergranaten vom Kaliber 120 mm und 45 Mörsergranaten vom Kaliber 82 mm auf neun Ortschaften. In Richtung Mariupol wurden 37 Mörsergranten vom Kaliber 120 mm und 82 mm abgefeuert, so Basurin.

Es wurde weiter betont, dass auch Gorlowka und Zaitsewo und Shirokaya Balka unter den Beschuss des ukrainischen Militärs geraten sind.  Vier Häuser wurden infolge des  Beschusses beschädigt. Die ukrainischen Kräfte haben insgesamt 35 Male gegen das Waffenstillstandsabkommen verstoßen.

 

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International, Militär, Osteuropa

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: