Donbass: Kiewer Truppen nahmen drei Dörfer unter Beschuss.

In der Nacht zum 3. Oktober, eröffneten die ukrainischen Truppen das Feuer auf die Siedlung Sajzewo. Beim Beschuss wurden die Granatwerfer verschiedener Typen, und die Schützenwaffe eingesetzt. Vom Feuer seitens der ukrainischen Kämpfer wurde ein privates Haus in der Straße Politajewa zerstört und noch zwei Häuser wurden in der Straße Karbyschewa ernst beschädigt. Auch in zwei anderen Orten kam es zum Beschuss.

via News Front

«Die starken Beschüsse dauern an. Gestern wurden wir mit Brandbomben unter Beschuss genommen», erklärte die Bewohnerin aus der Siedlung.

Die Kämpfer der Kiewer Armee haben am gestrigen Abend das Dorf Kominternowo des Nowoasowski Bezirkes der selbsternannten Volksrepublik Donezk unter Beschuss genommen, infolgedessen wurden ein Wohnhaus und ein Schuppen beschädigt. Dies erklärte der Chef der Verwaltung Anatolij Janowski am Mittwoch.

«Gestern am späten Abend eröffneten ukrainische Kämpfer das Feuer auf das Dorf Kominternowo. Infolge des Beschusses wurde ein Schuppen in der Straße Watutina und ein Wohnhaus in der Straße Kirow teilweise zerstört», so der Gesprächspartner.

Advertisements


Kategorien:Allgemein, International, NewsFront, Russland

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: